Stephan TPunkt

140 Zeichen sind nicht genug

  • RSS Shop

    • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
  • Twitteria

    Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

  • Kontakt

    Jabber:
    Stephan@ist-ein-pir.at
    ICQ: 153772664
    Skype: cabby182
    • 4,151 Besucher

Die taz & die PiratInnenmitgliederInnen

Posted by stephantpunkt - 4. März 2010

Das Thema „Piratinnen“ gibt es bereits seit mehreren Tagen und nach Schlammschlachten in Forum, Wiki und auch über Medien wie SpON & taz gibt es nun einen weiteren taz-Artikel über das Thema:

Gender-Debatte bei Piratenpartei: Meuterei der Piratinnen

Und mir sprang vor allem folgender Satz ins Gesicht:

Doch auch wenn jüngst Frauen an die Spitze der Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Rheinland-Pfalz gewählt wurden, sind Frauen in der internetorientierten Partei massiv unterrepräsentiert.

Dieser Satz sollte eher heißen:

Doch auch wenn Frauen in der Piratenpartei massiv unterrepräsentiert sind, wurden jüngst Frauen (ohne jedwede Art von Quote) an die Spitze der Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Rheinland-Pfalz gewählt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Piratenpartei, Politik | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Eine Bitte an den Koenig

Posted by stephantpunkt - 21. Februar 2010

Da unser geliebter Stefan „Aalron“ (So dürfen ihn nur Freunde nennen!) Koenig wieder einmal schrieb, dass der Westen unter anderem mit gezielten Militärschlägen den souveränen Staat Iran attackieren sollte, konnte ich nur mit dem Kopf schütteln. Unser Aalron ist unbelehrbar, wobei immerhin(!) der Hinweis, dass seine Einträge im Einklang mit Programm und Satzung der Piratenpartei stehen würden, entfernt wurde.

Warum jedoch der gleiche Quark wiederholt werden musste und aus den Reaktionen und vor allem den negativen Folgen nicht gelernt wurde, wird wohl vom Aalron nicht beantwortet werden, da die Kommentarfunktion für den kompletten Blog abgeschaltet wurde.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Piratenpartei, Politik | Verschlagwortet mit: , , , | 2 Comments »

Ein Tipp: Es heißt: „Ein Tipp“

Posted by stephantpunkt - 16. Februar 2010

Manchmal habe ich einfach Lust darauf, es einem Klugscheißer mit gleichen Mitteln heimzuzahlen und deshalb folgt hier ein Ratschlag für den Blogger ritinardo:

(Nein, dies wird kein reiner Rechtschreibflameeintrag, aber damit zu beginnen, empfand ich als erheiternd)

Nachdem ich deinen Blogeintrag „Piraten können Faschismus nicht buchstabieren“ gelesen habe, musste ich mir auch ein paar Gedanken über deine Deutschkenntnisse machen. Natürlich ist dein Eintrag nicht mit Rechtschreibfehlern ausgefüllt und normalerweise ignoriere ich eben jene, da es jedem einmal passieren kann. Doch wenn du so freundlich bist und uns Piraten mitteilst, zu was wir fähig sind und … nunja zu was eben nicht, möchte ich auch dir helfen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Piratenpartei, Politik | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Grundgesetz- oder Nazifreund?

Posted by stephantpunkt - 15. Februar 2010

Auch wenn es kein Freitag war, so konnte man sich nicht auf den 13ten Februar freuen. An diesem Tag wollten Tausende Neonazis in Dresden aufmarschieren. Planung und Durchführung einer Menschenkette und Gegendemonstration waren zu meinem Erfreuen auch sehr erfolgreich.

Leider waren nicht alle Gegendemonstranten so friedlich, wodurch es zu mehreren Ausschreitungen (2) kam. Auch wurde die genehmigte und – somit im Rahmen unserer Gesetze – legale Demonstration der Neonazis verhindert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Links-Rechts, Politik | Verschlagwortet mit: , , , | 7 Comments »

Aller Anfang

Posted by stephantpunkt - 14. Februar 2010

ist schwer.

Ich hatte bisher keine Lust Zeit keinerlei Grund für einen Blog, einfach weil es jeder macht und man muss doch nicht jedem Trend folgen, oder?

Nunja, ich bin bei Twitter, Formspring, MySpace, StasiVZ und facebook, also musste es ja irgendwann soweit kommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Über mich | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »